89-Jährige stirbt bei Feuer in Wohnhaus

Sölder Straße

Ein Feuer in einem Einfamilienhaus an der Sölder Straße hat am Dienstagabend ein Todesopfer gefordert. Eine 89-jährige Frau konnte von den Einsatzkräften nur noch tot geborgen werden. Die Leiche des Opfers soll noch heute obduziert werden. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

SÖLDE

, 12.04.2016, 21:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine 89-Jährige ist nach einem Brand tot in ihrer Wohnung gefunden worden.

Eine 89-Jährige ist nach einem Brand tot in ihrer Wohnung gefunden worden.

Die Feuerwehr war gegen 20.20 Uhr wegen eines Wohnungsbrandes an der Sölder Straße alarmiert worden.  Beim Eintreffen brannten bereits große Teile des Hauses. Die Einsatzkräfte fanden eine weibliche Person tot auf.

Die Löscharbeiten dauern noch an. Über weitere Hintergründe gibt es gegenwärtig noch keine Informationen. 

Der Verkehr auf der Sölder Straße ist durch die Löscharbeiten stark eingeschränkt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt