A40/A45: Kreuz Dortmund-West am Wochenende gesperrt

Bauarbeiten

Wegen des Neubaus von zwei Verkehrsschildbrücken über der Fahrbahn wird das Kreuz Dortmund-West in der Nacht zu Samstag teilweise gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet.

Dortmund

06.11.2020, 11:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Fahrbahn der A40 in Richtung Dortmund wird in der Nacht zu Samstag gesperrt.

Die Fahrbahn der A40 in Richtung Dortmund wird in der Nacht zu Samstag gesperrt. © Archiv

Die Regionalniederlassung Ruh der Straßen.NRW baut im Kreuz Dortmund-West zwei neue sogenannte Verkehrszeichenbrücken auf. Dementsprechend wird in der Nacht zum Samstag (7. November) die Hauptfahrbahn der A40 in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt.

Den Plänen zufolge soll in der Zeit von 20 Uhr am Freitag bis um 8 Uhr am Samstag die Fahrbahn gesperrt werden. Der Verkehr wird dabei über die Parallelfahrbahn, also über die Abfahrt/Zufahr von der A45 an der Baustelle vorbeigeführt.

Bauarbeiten bis Ende November

Voraussichtlich bis Ende November erneuert Straßen.NRW im Bereich des Kreuzes Dortmund-West an der A40/A45, sowie im Bereich der A45-Anschlussstelle Dortmund-Hafen insgesamt sieben Verkehrszeichenträger.

Jetzt lesen

Für die Demontage und den darauffolgenden Neubau der Straßenschilder und ihrer Fundamente investiert der Landesbetrieb insgesamt 1,3 Millionen Euro aus Bundesmitteln.

Lesen Sie jetzt