Absagen für „Comic Con“ 2022 in Dortmund Chuck Norris und andere Stars kommen nicht

Freie Mitarbeiterin
Montage Westfalenhallen und Comic Con und Chuck Norris.
Die „German Comic Con“ steigt am kommenden Wochenende in den Westfalenhallen. Kurz vorher sagen mehrere Stars ab - darunter Chuck Norris. © Schaper/dpa/Montage Tiemann
Lesezeit

Laut des Veranstalters der „Comic Con“ (3./4.12. in den Westfalenhallen) haben alle Star-Gäste „jederzeit die Freiheit, ihren Auftritt auch kurzfristig abzusagen“. Dieses Recht nahmen sich Chuck Norris und einige andere Stars jetzt heraus. Der berühmte US-Schauspieler war als besonderer Gast zur „Comic Con“ geladen worden. Nun sagte der Action-Star ab. Neben ihm haben noch zahlreiche andere Stars abgesagt.

„Comic Con“: Wer hat abgesagt?

Neben Chuck Norris haben noch Stars wie JR Bourne („The 100“), Heather Langenkamp und Hayley Atwell („Marvels Agents of S.H.I.E.L.D“), Holland Roden („Mayans M.C.“), Amanda Wyss und Tuesday Knight („A Nightmare on Elm Street“), Jaime Lorente („Haus des Geldes“), Gabriella Pizzolo („Stranger Things“), Fabien Frankel („House of the Dragon“) und Emilio Rivera („Venom“) abgesagt.

Die Gründe der Absagen seien verschieden. So erklärte Emilio Rivera seinen Fans auf Instagram, dass er aus beruflichen Gründen keine Zeit habe, die „Comic Con“ zu besuchen. Andere Stars sagten aus privaten Gründen ab.

Laut des Veranstalters sollen die Besucher der „German Comic Con“, die einen Termin für ein Autogramm und ein Foto mit einem der nun doch nicht anwesenden Stars haben, das Geld zurückerstattet bekommen.

„Comic Con“: Diese Stars kommen

Trotz der zahlreichen Absagen gibt es viele Stars, die nach Dortmund zur German Comic Con reisen. Hier eine Auswahl:

Auf der Website germancomiccon.com gibt es eine vollständige Übersicht der Gäste.

  • Jean-Claude von Damme (Karate Tiger),
  • Rupert Grint und Jason Isaacs (Harry Potter),
  • Hayden Christensen (Star Wars),
  • Joseph Quinn und Grace van Dien (Stranger Things),
  • Simon Helberg (The Big Bang Theory),
  • Robert Englund (A Nightmare on Elm Street),
  • Harry Lloyd (Game of Thrones),
  • Michael Rooker (Guardians of the Galaxy),
  • Andy Serkis und Billy Boyd (Der Herr der Ringe),
  • Holly Marie Combs (Charmed),
  • Ron Perlman (Sons of Anarchy),
  • Aimee Garcia (Lucifer),
  • Tyler Posey (Teen Wolf),
  • Martin Semmelrogge (Bang Boom Bang),
  • Ian Sommerhalder (The Vampire Diaries)

Weitere Informationen zu den Kosten und den Tickets rund um die Comic Con gibt es auch auf der Internetseite des Veranstalters germancomiccon.com.