Alle unter einem Dach

26.09.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wellinghofen Die ehrenamtliche Arbeit der Arbeiterwohlfahrt in Wellinghofen reicht von der Krabbelgruppe für Kleinkinder bis zur Seniorenarbeit.

Auf seiner Jahreshauptversammlung am 24. September dokumentierte der Ortsverein ein Angebot, das alle Generation unter dem Dach einer großen Wohlfahrtsorganisation vereint.

Über 300 Mitglieder bilden die Basis der ehrenamtlich aktiven Kräfte, die neben diesen Familienangeboten auch die Geselligkeit groß schreiben. Skatturniere, Ausflüge, Seniorennachmittage und andere AWO-Angebote sind in dem Wellinghofer Terminkalender fest verankert. Nach den Wahlen präsentiert sich der Vorstand in neuer Besetzung.

Renate Soinski (Vorsitzende), Gerde Heppe und Rudi Geyeer (Stellvertreter), Herbert Kaden und Rosi Mihay (Schriftführer) Lydia Oberkönige, Annegret Schäfer und Horst Königsfeld (Kassierer), Peter Pfeiffer, Ursula Klein und Dieter Schenker (Revisoren).

wwww.awo-dortmund.de

Lesen Sie jetzt