Wetter

Amtliche Warnung vor starkem Gewitter am Mittwoch in Dortmund

Praktisch zeitgleich mit einem Wolkenbruch in der Innenstadt hat der Deutsche Wetterdienst kurzfristig eine Warnung für Dortmund veröffentlicht. Es geht um Starkregen und Windböen.
Der Deutsche Wetterdienst warnt am Mittwoch kurzfristig vor starkem Gewitter. © Torsten Greiner (Archiv)
Stärkerer Regen ist in Dortmunder Innenstadt am Mittwochnachmittag in der Dortmunder Innenstadt vom Himmel geprasselt - fast zeitgleich warnte der Deutsche Wetterdienst vor Gewitter.
Stärkerer Regen ist in Dortmunder Innenstadt am Mittwochnachmittag in der Dortmunder Innenstadt vom Himmel geprasselt – fast zeitgleich warnte der Deutsche Wetterdienst vor Gewitter. © Wilco Ruhland © Wilco Ruhland

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt am Mittwoch (4.8.) kurzfristig vor starkem Gewitter. Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 und 25 Litern pro Stunde sei möglich, auch Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h werden angekündigt.

Ganz lokale Warnung in kleinem Bereich

Die Mitteilung galt zunächst bis 16.30 Uhr am Mittwochnachmittag und ist bis 17.45 Uhr verlängert worden. Es handelt sich um eine „Warnung vor markantem Wetter“, der zweiten von vier möglichen Warnstufen. Betroffen ist ein relativ kleines Gebiet von Bochum übers gesamte Dortmunder Stadtgebiet bis in den Kreis Unna.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.