Anteil der Lehrer über 60 ist in Dortmund leicht gestiegen

Schul-Statistik

Der Anteil der Lehrer in Dortmund, die über 60 Jahre alt sind, hat im Schuljahr 2013/14 leicht zugenommen. Das hat eine Erhebung des Statistischen Landesamts ergeben. Jedoch ist das nicht die einzige interessante Entwicklung in der Struktur der Lehrerschaft.

DORTMUND

, 10.09.2014, 14:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Statistische Landesamt hat Zahlen zur Altersstruktur der Lehrer in NRW veröffentlicht.

Das Statistische Landesamt hat Zahlen zur Altersstruktur der Lehrer in NRW veröffentlicht.

Die von IT.NRW veröffentlichte Statistik beinhaltet die drei Alterskategorien "unter 35 ", "35 bis 49" und "über 49". Zahlen für Lehrer, die über 60 Jahre alt sind, werden darin nicht extra aufgelistet. Auf Anfrage errechnete das Landesamt diese Daten jedoch. 

Das Ergebnis: Auch die Zahl der älteren Lehrer Ü60 ist gestiegen. 2012/13 waren 12,3 Prozent aller Lehrer 60plus. In der Statistik für 2013/14 sind es 13,1 Prozent. In diesem Alterssegment ist der Dortmunder Wert niedriger als die Zahl für ganz NRW (13,9 Prozent).  10,4 Prozent der Dortmunder Lehrerinnen sind über 60 Jahre alt, bei den Männern sind es fast doppelt so viele (20 Prozent). 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt