Auffahrunfall: Drei Verletzte

Krückenweg

Schwerer Auffahrunfall auf dem Krückenweg: Am Samstagnachmittag knallte eine 24-Jährige mit ihrem Audi auf einen vor ihr wartenden VW-Polo. Sie hatte den Wagen zu spät bemerkt.

20.03.2011, 13:06 Uhr / Lesedauer: 1 min

Durch die Wucht des Aufpralls wurden nicht nur die Unfallfahrerin sondern auch der wartende 64-jährige Polofahrer aus Dortmund sowie seine 63-jährige Mitfahrerin verletzt. Alle Beteiligten wurden in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Es entstand zudem Sachschaden in Höhe von mindesten 14.000 Euro.

  • Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn war für 20 Minuten gesperrt.
Lesen Sie jetzt