Regionalexpress 1 und 11

Ausfälle auf zwei wichtigen Bahnlinien in Dortmund

Ab Sonntag (26. Juli) werden auf zwei wichtigen Bahnstrecken, die durch Dortmund führen, Wartungsarbeiten durchgeführt. Dadurch wird es zu Ausfällen kommen. Das ist zu beachten.
Ab Sonntag (26. Juli) gibt es Veränderungen auf zwei wichtigen Bahnstrecken, die durch Dortmund führen. © RN (Symbolbild)

Bahnfahrer, die in der nächsten Zeit zwischen Dortmund und Hamm unterwegs sind, müssen bei ihrer Reiseplanung aufpassen. Denn ab Sonntag (26. Juli) wird es auf den Linien RE 1 und RE 11 (beide RRX) Ausfälle geben.

Zwischen Hamm und Dortmund fahren nur Busse

Bis zum 31. August (Montag) arbeitet DB Netz von 22 bis 4 Uhr an den Oberleitungen. Dazu wird die Strecke Dortmund-Hamm eingleisig gesperrt werden, wie RRX-Betreiber Abellio in einer Pressemitteilung schreibt.

In dem Zeitraum werden die Haltestellen Dortmund Hauptbahnhof, Scharnhorst, Kurl, Kamen, Kamen-Methler, Nordbögge und Hamm nicht angefahren werden.

Laut Abellio wird alternativ ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Mehr Informationen zum SEV und Fahrpläne gibt es auf der Webseite von Abellio.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt