Auto prallte gegen Baum - 39-Jähriger schwer verletzt

Emscherallee

HUCKARDE 15 Feuerwehrleute befreiten am Sonntagabend nach einem Unfall einen 39-jährigen Dortmunder aus seinem zerstörten Auto. Der Mann musste noch in dem Wagen vom Notarzt behandelt werden.

von Von Wiebke Karla

, 09.11.2009, 08:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Golf prallte mit hoher Geschwindigkeit seitlich gegen den Baum.

Der Golf prallte mit hoher Geschwindigkeit seitlich gegen den Baum.

Der Notarzt musste den eingeklemmten Mann noch im Wagen behandeln, anschließend wurde er von der Feuerwehr befreit. Diese trennte mit schwerem Gerät die Beifahrertür heraus. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen in die Städtischen Kliniken gebracht. Leicht verletzt wurde ein Zeuge, der direkt nach dem Unfall versucht hatte, Kontakt mit dem Opfer herzustellen. Er verletzte sich durch Glassplitter an der Hand, konnte aber im Rettungswagen versorgt werden.

Lesen Sie jetzt