Autobrand in Hörde: Lange Staus im Berufsverkehr

DORTMUND Ein Feuer im Motorraum eines Kleinwagens sorgte am Freitagmorgen für lange Autoschlangen ab der Kreuzung B 236/Schüruferstraße in Richtung Hörde.

von Ruhr Nachrichten

, 06.03.2009, 10:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 6.30 Uhr rückte die Feuerwehr aus und hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Allerdings musste die Polizei für die Dauer der Löscharbbeiten die Fahrrichtung Hörde sperren.Spuk bis 7.15 Uhr

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Das defekte Auto musste abgeschleppt werden. Der Schaden wir auf rund 5.000 € geschätzt. Um 7.15 war der ganze Spuk vorbei.

Lesen Sie jetzt