B1 in Höhe der Anschlussstelle Dortmund-Sölde zwischen Samstag und Montag voll gesperrt

Sperrung

Die B1 wird in Höhe der Anschlusstelle Dortmund-Sölde von Samstag (6.4.) 20 Uhr und Montag (8.4.) 5 Uhr wegen Bauarbeiten in beide Richtungen vollgesperrt.

Dortmund

03.04.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die geplanten Bauarbeiten stehen im Zusammenhang mit dem Ausbau der A40 (heutige Bundesstraße B1) zwischen der Anschlussstelle Dortmund-Ost und dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna.

Zwischen Samstagabend (20 Uhr) und Montagmorgen (5 Uhr) wird in Höhe der Anschlussstelle Dortmund-Sölde ein Stahlträger des Ersatzneubaus „Überführung Buddenacker“ eingehoben, weshalb die Fahrbahn in diesem Zeitraum in beide Richtungen vollgesperrt wird.

Umleitungen werden eingerichtet

Auch ein Überfahren der B1 über die Straße Buddenacker ist nicht möglich. Umleitungen werden frühzeitig eingerichtet.

Die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und bau GmbH (DEGES) empfiehlt, die Vollsperrung großflächig zu umfahren. Autofahrer können hierfür über die A1, A2 und die Bundesstraße B236 ausweichen.

Die A40 wird zwischen der Anschlussstelle Dortmund-Ost und dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna sechsstreifig.

Lesen Sie jetzt