Baby-Boom in Dortmund

DORTMUND Dortmunder werden offenbar immer mehr zu "Kinderkriegern". 4261 Babys kamen in 2007 zur Welt. Mitte 2008 sind es schon 2514! Baby-Boom in Dortmund. Doch auch bei den Heiratswilligen steigt die Rate wieder.

von Ruhr Nachrichten

, 15.07.2008, 13:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
4261 Babys kamen 2007 zur Welt. Auch 2008 hält der Baby-Boom an.

4261 Babys kamen 2007 zur Welt. Auch 2008 hält der Baby-Boom an.

2008 erblickten bis Dienstag bisher 1246 Jungen und 1268 Mädchen das Licht der Welt. Häufigste Namen sind übrigens Marie, Sophie, Leon und Alexander.

Familienplanung und -gründung scheinen Aufwind zu bekommen. Gestützt wird dieser Trend davon, dass im Vergleich zu 2007 insgesamt 99 heiratsfreudige Paare mehr vor den Traualtar getreten sind. Die 14 "Ambiente-Trauorte" in Dortmund werden weiterhin sehr gut aufgenommen.

Angeführt wird die interne Rangliste von der Kapelle Huckarde und der Zeche Zollern in Lütgendortmund. Aber auch im Hombrucher Torhaus sowie dem Hafenamt wurden bereits Ringe getauscht. Mit diesem Bild vor Augen freut sich das Standesamt Dortmund schon jetzt auf den diesjährigen „Hochfrequenz“-Hochzeitstag, den 8.8.2008. 95 Paare wollen sich an diesem Datum das "Ja-Wort" geben. Am 7.7.2007 waren es nur 53.

Lesen Sie jetzt