Bildergalerie

Bauarbeiten am Plettenbrink-See

Eine große Pumpe saugt langsam, aber sicher den Plettenbrink-See leer. 44 000 Liter Wasser fließen so jede Stunde in die Kanalisation und von dort in den Heimbach. Ist der See leer, können die Absicherungsarbeiten an der Gasleitung beginnen.
28.10.2011
/
Eindrücke von den Bauarbeiten am Wickeder Pleckenbrink-See.© Foto: Nils Heimann
Eindrücke von den Bauarbeiten am Wickeder Pleckenbrink-See.© Foto: Nils Heimann
Eindrücke von den Bauarbeiten am Wickeder Pleckenbrink-See.© Foto: Nils Heimann
Eindrücke von den Bauarbeiten am Wickeder Pleckenbrink-See.© Foto: Nils Heimann
Eindrücke von den Bauarbeiten am Wickeder Pleckenbrink-See.© Foto: Nils Heimann
Eindrücke von den Bauarbeiten am Wickeder Pleckenbrink-See.© Foto: Nils Heimann
Eindrücke von den Bauarbeiten am Wickeder Pleckenbrink-See.© Foto: Nils Heimann
Eindrücke von den Bauarbeiten am Wickeder Pleckenbrink-See.© Foto: Nils Heimann
Eindrücke von den Bauarbeiten am Wickeder Pleckenbrink-See.© Foto: Nils Heimann
Eindrücke von den Bauarbeiten am Wickeder Pleckenbrink-See.© Foto: Nils Heimann
Eindrücke von den Bauarbeiten am Wickeder Pleckenbrink-See.© Foto: Nils Heimann