Neubauten sorgen für lange Staus auf viel befahrener Durchgangsstraße

mlzBaustellen in Dortmund

Wenn neuer Wohnraum auf alte Versorgungsleitungen trifft, ist das keine gute Mischung. Verkehrsteilnehmer im Wellinghofer Ortskern bekommen dies jetzt zu spüren - und stehen im Stau.

Wellinghofen

, 25.03.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Im Ortskern von Wellinghofen ist bei allen Verkehrsteilnehmern im Moment Geduld gefragt. Denn ausgerechnet auf der viel befahrenen Kreuzung an der Wellinghofer Amtsstraße / Preinstraße sind Mitarbeiter der DEW21 dabei, Versorgungsleitungen auszutauschen.

Neue Verkehrsführung

Das Problem: Eine der Baugruben liegt auf der Fahrbahn in Richtung Sporthalle Wellinghofen. Und so musste vor Ort eine neue Verkehrsführung her. Das hat zur Folge, dass die Ampelanlage, die ansonsten den Verkehr regelt, ausgeschaltet wurde.

Ein Teil der Baustelle liegt direkt im Kreuzungsbereich im Wellinghofer Ortskern.

Ein Teil der Baustelle liegt direkt im Kreuzungsbereich im Wellinghofer Ortskern. © Jörg Bauerfeld

Der Verkehr wird jetzt durch Baustellenampeln geregelt. Und das bringt so seine Probleme mit sich. Denn durch die komplizierte Taktung der Ampeln, die aufgrund der Bauarbeiten notwendig ist, fließt der Verkehr jetzt nur noch abwechselnd in eine Richtung.

Jetzt lesen

Also Autos fahren nicht mehr gleichzeitig in beiden Richtungen von Nord nach Süd, sondern eben einzeln. Lange Staus sind die Folge. Vor allem aus Richtung Hacheney staut sich der Verkehr teilweise bis zur Straße Langer Rüggen zurück.

Sogar Haltestellen mussten verlegt werden.

Sogar Haltestellen mussten verlegt werden. © Jörg Bauerfeld

Aber, was sind es für Arbeiten im Wellinghofer Zentrum? Manch einer vermutet schon einen Zusammenhang mit den Kanalarbeiten am Niederhofer Kohlenweg. „Die Baumaßnahmen haben nichts miteinander zu tun“, sagt Ole Lünnemann, Pressesprecher der DEW21. „Sondern es geht in der Wellinghofer Mitte um Hausanschlüsse, die für Neubauten gelegt werden müssen.“

Neue Häuser hinter der Sparkasse

Die neuen Gebäude entstehen im Bereich der Sparkasse. So ist neben dem Geldinstitut ein älteres Haus abgerissen worden und ein Mehrfamilienhaus mit 21 Wohneinheiten entstanden. Auch östlich des Sparkassengebäudes sind zwei größere Mehrfamilienhäuser im Bau.

An der Preinstraße ist dieses Mehrfamilienhaus neu errichtet worden.

An der Preinstraße ist dieses Mehrfamilienhaus neu errichtet worden. © Jörg Bauerfeld

„Die alten Versorgungsleitungen in diesem Bereich sind auf diese Menge von neuen Wohnungen nicht ausgelegt und müssen deshalb erneuert werden“, so Lünnemann. Das Problem an der Sache - die Preinstraße musste gequert werden und so kam es zu den Problemen.

Die Bauarbeiten zur Straßenquerung der neuen Versorgungsleitungen werden jeweils nur nachts durchgeführt. So sind weitere Arbeiten für das Wochenende (27.3. auf 28.3.) von 18 Uhr bis 6 Uhr morgens vorgesehen.

Diese Neubauten liegen hinter der Sparkasse.

Diese Neubauten liegen hinter der Sparkasse. © Jörg Bauerfeld

Der Grund für die Baustellenampeln ist der, dass die DEW21 die Baustelle ein wenig in den Kreuzungsbereich hineinziehen musste, um an die Leitungen zu gelangen.

Bauarbeiten bis Ostern

Die Behinderungen in diesem Bereich werden im Übrigen noch ein wenig andauern. Erst nach den Osterfeiertagen wird die Kreuzung im Wellinghofer Ortskern wieder frei befahrbar sein.

Lesen Sie jetzt