Zahlreiche Menschen haben sich auf dem Campus der TU Dortmund für einen kostenlosen Corona-Antikörperschnelltest angestellt. Einige von ihnen mussten wieder weggeschickt werden. © Oliver Volmerich
TU Dortmund

Bei Gratistest auf Corona-Antikörper: Mitarbeiter beschimpft und beleidigt

Beim Tag der offenen Tür haben kostenlose Corona-Antikörpertests für eine Studie viele Menschen zur TU Dortmund gelockt. Die Aktion war überlaufen - und es gab unschöne Erlebnisse.

Wie ist der Alltag auf dem Campus der Technischen Universität in Dortmund? Was lehrt eigentlich Kulturwissenschaft? Und wie sieht ein Studium bei den Mathematikern aus? Um diese Fragen zu beantworten, veranstaltete die TU am Samstag (30.10.) ihren Tag der offenen Tür.

Info

Mitarbeitende mussten sich beschimpfen lassen

Team arbeitete bis Mitternacht im Labor weiter

Über den Autor
Volontär
Geboren in der Stadt der tausend Feuer. Ruhrpott-Kind. Mag königsblauen Fußball. Und Tennis. Schreibt seit 2017 über Musik, Sport, Wirtschaft und Lokales. Sucht nach spannenden Geschichten. Interessiert sich für die Menschen und für das, was sie bewegt – egal in welchem Ort.
Zur Autorenseite
Julian Preuß

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.