An der Möllerbrücke kam es Samstagnacht zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen. © Alix von Schirp
Polizeieinsatz im Video

Bewaffnete Gruppe geht am Sonnenplatz auf Person los – eine Festnahme

Nach dem tödlichen Schuss vor einer Woche kam es in der Nähe des Westparks in der Nacht zu Sonntag wieder zu einer Auseinandersetzung. Auch eine Waffe sollen im Spiel gewesen sein.

Nachdem es in der Nacht zu Samstag ruhig rund um den Westpark verlief, musste in der Nacht zum Sonntag wieder die Polizei ausrücken. Nach einer Auseinandersetzung gab es an der Möllerbrücke eine Festnahme. Das bestätigt die Polizei am Sonntag auf Anfrage.

Gegen 1.10 Uhr kam es demnach am Sonnenplatz zu einem Streit. Eine Gruppe soll die Sonnenstraße überquert haben, um dann gezielt eine Person anzugreifen. Diese stand wohl in einer weiteren Gruppe auf dem Sonnenplatz. Warum es zu der Auseinandersetzung kam, ist bislang unklar.

Laut einer uns bekannten Quelle sollen die Angreifer mit Teleskopschlagstöcken bewaffnet gewesen sein. Dieses Detail konnte die Polizei am Sonntag nicht bestätigen. Was sie aber bestätigen konnte: Bei einem mutmaßlichen Angreifer wurde eine Schreckschusspistole gefunden. Diese soll laut Polizei aber nicht zum Einsatz gekommen sein.

Nach den Vorfällen vom letzten Wochenende hat die Polizei ihre Präsenz am Westpark deutlich erhöht. © Alix von Schirp © Alix von Schirp

Wenige Minuten nach Beginn der Auseinandersetzung traf die Polizei ein. Daraufhin liefen die Gruppen laut unserer Quelle in verschiedene Richtungen davon. Laut Polizei konnte aber dennoch eine Person festgenommen werden. Gegen sie wird wegen des Verdachts der Körperverletzung ermittelt. Ob dies auch die Person ist, die die Pistole bei sich trug, ist nicht bekannt.

Ebenso konnte die Polizei keine Angaben dazu machen, ob und wie schlimm die angegriffene Person verletzt wurde.

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
1993 in Werne geboren. Habe Geschichte und Religionswissenschaften an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Seitdem ich 15 bin bei Lensing Media: Angefangen in der Lokalredaktion Werne, inzwischen fast nur noch als Freie Mitarbeiterin in der Stadtredaktion Dortmund.
Zur Autorenseite
Verena Schafflick

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.