Bilder-Quiz: Wie gut kennen Sie Dortmunds Parks?

Zweitgrünste Großstadt Deutschlands

Dortmund ist nach Hamburg die zweitgrünste Stadt mit mehr als 500.000 Einwohnern in Deutschland. Das hat eine Untersuchung der Berliner Morgenpost ergeben. Dortmunds beliebteste Grünflächen sind seine Parks. Doch wie gut kennen Sie sich in der Parklandschaft aus? Können sie Romberg- von Westfalenpark unterscheiden?

DORTMUND

, 10.05.2016, 19:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dortmund ist grüner, als viele denken.

Dortmund ist grüner, als viele denken.

Das überrascht selbst eingefleischte Dortmunder: Nicht 44 Prozent, wie die Landesstatistik ausweist, nicht 49 Prozent, wie bei Wanderungen in den Siebziger Jahren propagiert wurde, sondern satte 70 Prozent des Stadtgebiets sind grün.  Die Berliner Morgenpost hat 185 Satellitenbilder ausgewertet und dabei den sommerlichen Grünanteil der Städte ermittelt. Anders als in den amtlichen Statistiken werden so auch kleinere Parks und private Grünflächen erfasst.

Dortmund kommt beim Blick aus dem Weltall auf 70,7 Prozent Grünanteil. Unter allen deutschen Großstädten reicht das für Platz 43 von 79, wobei hier kleinere Großstädte wie Siegen, Göttingen und Bergisch-Gladbach an der Spitze liegen. Blickt man auf die großen Metropolen mit mehr als einer halben Million Einwohnern ist Dortmund hinter Hamburg Vize-Meister. Bei rund 200 Quadratkilometern Grünfläche gibt es 340 Quadratmeter Grün pro Einwohner, heißt es in der Auswertung. Knapp hinter Dortmund folgen Stuttgart, Dresden und Bremen.

Quizzen Sie sich durch Dortmunds Parks

 

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt