"Bildung braucht Bewegung"

16.09.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hacheney Am Samstag rannten kleine Hobbysportler für den guten Zweck nur so um die Wette. Um ein neues Schaukelsystem für die Turnhalle finanzieren zu können, veranstaltete der Kindergarten in Hacheney einen Sponsorenlauf. Die seit 45 Jahren bestehende Einrichtung legt einen pädagogischen Schwerpunkt auf die Bewegungserziehung. Denn "Bildung braucht Bewegung", erklärt Gabriele Wisniewski, Leiterin des Kindergartens. In den nächsten Wochen erhofft sie sich für ihren Kindergarten sogar die Zertifizierung als Bewegungseinrichtung. Aus diesem Grund soll die neue Turnhallenausstattung auch durch den Sport selber finanziert werden.

"Die Kinder haben sich ihre Sponsoren selber gesucht, Eltern und Großeltern spenden großzügig pro gelaufener Runde, während die Kleinen über den als Rennstrecke umgestalteten Spielplatz flitzen", so Wisniewski.

Die Leiterin hofft, dass die Hälfte des benötigten Geldes bei dem vom Förderverein mitorganisierten Sponsorenlauf zusammenkommt. Sicher ist sie sich allerdings, dass dieses Ziel ohne die starke Unterstützung der Eltern unerreichbar bliebe: "Sie sind sehr aktiv und eine große Hilfe." Ines Marx

Lesen Sie jetzt