Live-Ticker zum Nachlesen: Bombe an Rheinischer Straße entschärft

Blindgänger

An der Rheinischen Straße ist am Freitagabend ein Bombenblindgänger entschärft worden. 900 Anwohner wurden zuvor evakuiert. Betroffen war auch der Bahnverkehr. Das Minutenprotokoll.

Dortmund

, 13.09.2019, 12:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Live-Ticker zum Nachlesen: Bombe an Rheinischer Straße entschärft

Die Rheinische Straße ist während der Evakuierung gesperrt. © Kevin Kindel

Das Wichtigste in Kürze:

  • Der Bombenblindgänger wurde an diesem Freitag (13.9.) bei Bauarbeiten in einem Ladenzentrum an der Rheinischen Straße/ Ecke Joachimstraße gefunden.

  • Von der Evakuierung waren etwa 900 Anwohner betroffen. In einem Radius 300 Meter um den Fundort der Bombe waren Straßen gesperrt – unter anderem die Rheinische Straße. Auch Stadtbahn- und Busverkehr waren beeinträchtigt.

  • Der Beginn der Entschärfung verzögerte sich leicht. Sie startete um 18.34 Uhr. Um 19.28 Uhr war sie beendet.

  • Die Bahnstrecke zwischen Dortmund-Hauptbahnhof und Bochum war während der Entschärfung gesperrt.

Hier lesen Sie eine Zusammenfassung des Tages:

Jetzt lesen

Das war der Evakuierungsradius:

Live-Ticker zum Nachlesen: Bombe an Rheinischer Straße entschärft

Die Karte zeigt das Evakuierungsgebiet rund um die Rheinische Straße. © Stadt Dortmund

Hier ist unser Live-Ticker des Tages:

Lesen Sie jetzt