Boulevard Dortmunder Herbst geöffnet

Verbrauchermesse

DORTMUND Der Dortmunder Herbst - seit einigen Tagen in der Natur spürbar, seit Samstag wieder in den Westfalenhallen erlebbar. Bis zum 11. Oktober öffnet die führende Verbrauchermesse täglich um 10 Uhr ihre Türen.

von Von Christian Ruhl

, 04.10.2009, 22:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dortmunds führende Verbrauchermesse lockt die Massen an.

Dortmunds führende Verbrauchermesse lockt die Massen an.

Stefan Kremp stellt zum ersten Mal auf dem Dortmunder Herbst aus. Die Bochumer Firma, für die er tätig ist, vertreibt Solarstromanlagen. Mit zwei Azubis ist der Diplom-Ökonom Montag in der Halle. "Wir sind mit der Resonanz am ersten Tag mehr als zufrieden", zieht er für sich Bilanz. "Das Interesse an unseren Produkten ist enorm, wir haben schon eine Menge konkreter Anfragen. Die unmittelbare Nähe zu unseren Kunden ist wichtig und die können wir hier erreichen."

Großer Andrang herrscht traditionell bei den Modenschauen, die mehrmals am Tag zeigen, was Morgen "in" sein wird.  Internationales Flair bringen "Tina Turner" oder "Cher" auf die Bühne der "Las Vegas Live Show". Hautnah können die weltbesten Doppelgänger bewundert werden. In den Hallen sechs und sieben dreht sich wieder alles um den Haushalt und - wichtig nach einem anstrengenden Rundgang - um das leibliche Wohl. Von der Nordsee bis zum Schwarzwald, von Süßem bis zu Deftigem, vom Prosecco bis zum Wellness-Drink: Hier gibt es für jeden Geschmack das Richtige."Der Ausflug lohnt sich"

Zwei Damen aus Borken bestätigen: "Wir kommen immer wieder gerne zum Dortmunder Herbst. Der Ausflug lohnt sich!" Dabei zeigen sie stolz Tüten mit diversen Nudel-Sorten vor. "Alles für 10 Euro, inklusive eines Rucksacks!" Messe-Schnäppchen gibt es auch in diesem Jahr. Der Boulevard ist gut besucht. "Ob es in den nächsten Tagen so weiter geht müssen wir mal abwarten", lacht ein Urlaubsexperte aus Cuxhaven. "Der Start ist jedenfalls vielversprechend."

Lesen Sie jetzt