Brackeler Ferienspiele im „Brauks“: Kinder müssen schon jetzt angemeldet werden

Brackeler Ferienspiele

Schon jetzt müssen Eltern ihre Kinder anmelden, die an den Brackeler Ferienspielen am Ende der Sommerferien teilnehmen möchten. Dabei entsteht am Brauksweg wieder ein kleines Dorf.

Brackel

, 04.07.2019, 19:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Brackeler Ferienspiele im „Brauks“: Kinder müssen schon jetzt angemeldet werden

So sah‘s im vorigen Jahr bei den Brackeler Ferienspielen aus. © (A) Oliver Schaper

Wie in den Vorjahren finden die Ferienspiele für Kinder von 6 bis 11 Jahren in der Jugendfreizeitstätte Brackel wieder in der letzten Ferienwoche statt - also vom 19. bis 24. August von 10 bis 16 Uhr auf dem Gelände der Jugendfreizeitstätte Brackel, Braucksweg 15. Kinder entdecken das Leben und den Handel in einem kleinen asiatischen Dorf. In verschiedenen Werkstätten können die Kinder kreatives- und handwerkliches Geschick erlernen und mit ihrer Arbeitskraft zum Aufbau des Dorfes beitragen.

Lohn von zwei Talern pro geleisteter Arbeitsstunde

Pro geleistete Arbeitsstunde erhalten sie einen Lohn von zwei Talern. Mit diesem Geld können die Kinder auf dem eigenen Dorfmarkt Produkte wie zum Beispiel Bekleidung, Schmuck, Essen, Seidenmalprodukte, Origamifiguren, dorfeigene Zeitung und vieles mehr erwerben. Für Essen und Getränke sorgen die Kinder selbst. In der großen Außenküche kochen die Kinder unter Anleitung, täglich das Essen für alle Teilnehmenden. In der Außenbäckerei wird täglich frisches Brot gebacken.

Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro für die Woche, Geschwisterkinder erhalten eine Ermäßigung und für Kinder mit dem Dortmund-Pass ist das Angebot kostenfrei. Eine persönliche Anmeldung vor Ort ist erforderlich, die Plätze sind begrenzt. Bis zum 12. Juli können die Eltern ihre Kinder von 13 bis 21 Uhr anmelden.

Lesen Sie jetzt