Bräutigam bekommt Signal Iduna Park als Hochzeitsgeschenk

Selbst gebasteltes Modell

Ursprünglich wollte Marco Ohlies im Signal-Iduna-Park heiraten, im Stadion seiner geliebten Borussia Dortmund. Auch seine Braut ist BVB-Fan, so weit geht ihre Liebe aber dann doch nicht. Dann fand er eine Lösung - bessser gesagt sein Patenonkel. Der baute das Stadion einfach nach.

SCHARNHORST

21.06.2014, 07:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Beate und Peter Hüttermann zeigen das Stadionmodell, das heute zum Hochzeitsgeschenk wird.

Beate und Peter Hüttermann zeigen das Stadionmodell, das heute zum Hochzeitsgeschenk wird.

So überzeugt das Hochzeitsgeschenk mit Liebe zum Detail. Die Solarzellen auf dem Stadiondach, Beleuchtung, die Videowände, die Metallbügel auf der Südtribüne – alles ist da. Selbst die Spieler sind mit dem Paar auf dem Rasen, die Mannschaft hat sich auf der Seite mit Autogrammen verewigt. Aber was passiert, wenn einige der Spieler, die mit dem Brautpaar auf dem Rasen stehen, die Mannschaft verlassen? „Kein Problem, für die ist unten eine Gefängniszelle eingebaut“, sagt Peter Hüttermann. Mario Götze und Felipe Santana sitzen schon drin. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt