Brechten schoss Tore am Fließband

30.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Brechten/Eving Viele Tore schoss der TV Brechten. Gleich drei Jugendmannschaften konnten zweistellig gewinnen. Dieses waren die E 2 mit einem 11:1 über SC Dorstfeld 09 III, die D 1 mit einem 10:0 über den VfL Kemminghausen II und die C 2 mit einem 11:0 über SV Preußen Lünen. Auch die E1 und die F 1 konnten weitere Siege davontragen. Alleine diese fünf Mannschaften brachten es an diesem einen Spieltag auf das berauschende Torverhältnis von 39:3.

Als kampf- und spielstark erwies sich die F1 des TV Brechten in Husen-Kurl. Der Gegner war sicherlich nicht schwach. Insbesondere die Nummer 11 von Husen-Kurl war kaum zu bremsen. Eine doppelte Manndeckung hielt ihn einigermaßen im Zaum. Selber in Ballbesitz agierte Brechten hervorragend. Mannschaftsspiel, Angriffslust und Körpereinsatz stimmten und wurden mit einem 5:1-Sieg belohnt. Nur noch die Tordifferenz trennt die Mannschaft von der Tabellenspitze.

Nach einem 2:2 beim Hörder SC III steht die E 2 des TuS Eving-Lindenhorst an der Tabellenspitze. Eine klasse Mannschaftsleistung zeigte die D 2 zu Hause beim 8:3 gegen den FC Wellinghofen. Nach dem verdienten 6:2-Heimsieg gegen BW Huckarde kletterte die D 1 auf Platz 3 der Sondergruppe.

Lesen Sie jetzt