Brechten siegt im "Krimi"

21.08.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eving Im Abstand von nur einer Woche trafen die F-Jugend Mannschaft des TV Brechten und die des TuS Eving-Lindenhorst erneut aufeinander. Diesmal im Pokal. Ein wahrer Krimi. Erst hatte TuS Eving- Lindenhorst die Oberhand und ging auch mit 1:0 in Führung.

In der zweiten Halbzeit wendete sich das Blatt jedoch zu Gunsten von Brechten, und es gelang der Ausgleich. So ging es in die Verlängerung, in der viele Tormöglichkeiten und Glanzparaden zu sehen waren. Aber eine Entscheidung wollte auch hier nicht fallen. Erst das Elfmeterschießen brachte die Entscheidung für Brechten. Was vor allem der hervorragenden Leistung des Torwarts Janis Goldbeck zu verdanken war, der alle Elfmeter hielt.

Lesen Sie jetzt