Brötchendiebe auf frischer Tat ertappt – Bäckereifahrer verletzt

Angriff

Der Fahrer einer Bäckerei hat in der Nacht zu Samstag zwei Brötchendiebe erwischt. Als er sie ansprach, wurden die beiden Unbekannten äußerst rabiat.

Dortmund, Scharnhorst

17.11.2019, 13:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Brötchendiebe auf frischer Tat ertappt – Bäckereifahrer verletzt

Frische Brötchen waren für zwei Männer so verlockend, dass sie sich an der Ladefläche des Lieferwagens selbst bedienten. © picture alliance / dpa

Zwei Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen (16.11.) den Fahrer einer Bäckerei angegriffen, nachdem sie aus dessen Wagen Brötchen gestohlen hatten. Das meldet die Dortmunder Polizei.

Der 42-jährige Herner belieferte gegen 2 Uhr eine Bäckerei im Mackenrothweg in Dortmund-Scharnhorst. Als der Fahrer sich gerade im Geschäft befand, machten sich zwei unbekannte Täter an der Ladefläche zu schaffen.

Beim Verlassen der Filiale sprach der Herner die beiden mutmaßlichen Diebe an. Sofort kam einer der beiden Täter auf ihn zugelaufen und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Der zweite Mann kam hinzu. Die beiden sprühten dem 42-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht. Sie flüchteten in Richtung der Straße Buschei.

Der Herner blieb verletzt zurück.

So sahen die beiden Täter aus:

Der erste Täter wird als circa 20 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß beschrieben. Er hatte eine schlanke Statur, schwarze Haare und einen schwarzen Schnurrbart. Zur Tatzeit trug einen schwarzen Kapuzenpullover.

Der zweite Täter soll ebenfalls circa 20 Jahre alt gewesen sein. Er war circa 1,65 Meter groß, hatte eine kräftige Statur und dunkelblonde Haare.

Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise an die Kriminalwache unter 0231-132-7441.

Schlagworte: