Fahrradfahrer vorm Florianturm (Archivbild). © Dieter Menne Dortmund
Meinung

Brücke über den Westfalenpark? Das ist eine Horrorvision!

Eine riesige Brücke über den Westfalenpark ist Teil des Velo-Routen-Konzepts der städtischen Verkehrsplaner. Unser Autor hat Zweifel, ob das der richtige Weg ist.

Visionen sind richtig und wichtig in der Stadtplanung. Der Phoenix-See ist so eine Vision, die in Erfüllung gegangen ist. Das Projekt Smart Rhino auf dem alten HSP-Gelände ist eine weitere. Und nun: eine Fahrrad-Hochstraße über dem Westfalenpark.

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite
Oliver Volmerich

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.