Benfica-Fans auf dem Alten Markt in Dortmund vor dem Champions-League-Spiel gegen den BVB © Dennis Werner
Video vor BVB-Spiel

Champions League in Dortmund: Sporting-Fans zünden Pyro auf Altem Markt

Erstmals seit dem Beginn der Corona-Pandemie steigt am Dienstag wieder ein Champions-League-Spiel mit Fans in Dortmund. Die Anhänger des BVB-Gegners Sporting Lissabon feiern sich in der City warm.

Am Dienstagnachmittag geschah etwas in Dortmunds City, dass die Dortmunderinnen und Dortmunder gar nicht mehr gewohnt sind nach anderthalb Jahren Pandemie: Plötzlich zogen singende, ausländische Fußballfans über den Westenhellweg.

Der Europapokal ist wieder zu Gast in Dortmund – und zwar nicht nur Profis des jeweiligen BVB-Gegners, sondern auch dessen Fans. Am Dienstag waren es die Anhänger des portugiesischen Top-Clubs Sporting Lissabon, der am Abend um 21 Uhr in der Champions-League-Gruppenphase im Signal Iduna Park gegen Borussia Dortmund spielt.

Als gegen 15 Uhr eine größere Gruppe Sporting-Fans am Hansaplatz aus einem Bus stieg, kam es spontan zu einem kleinen Fan-Marsch. Die etwa 30 bis 50 Fußball-Touristen zogen Fanlieder skandierend die Hansastraße herunter über den Westenhellweg und die Kampstraße bis zum Alten Markt, wo bereits einige Dutzend Portugiesen bei Bier und Essen saßen.

Dort gab es eine kleine Fan-Feier, bei der auch Pyrotechnik gezündet wurde. Die Polizei beobachtete die Situation von einem Einsatz-Bulli aus.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
1984 geboren, schreibe ich mich seit 2009 durch die verschiedenen Redaktionen von Lensing Media. Seit 2013 bin ich in der Lokalredaktion Dortmund, was meiner Vorliebe zu Schwarzgelb entgegenkommt. Daneben pflege ich meine Schwächen für Stadtgeschichte (einmal Historiker, immer Historiker), schöne Texte und Tresengespräche.
Zur Autorenseite
Thomas Thiel

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.