Chris Andrews lässt zum 70. Geburtstag Löwe Taffy brüllen

Charity-Gala

In Plateauschuhen, Schlaghosen, goldenen und glitzernden Jackets oder mit Blümchen im Haar – manche Gäste nutzten am Freitag die Charity-Gala von Chris Andrews, um Flower Power und Disco-Fieber wieder aufleben zu lassen. Der Pop- und Schlagerstar feierte im Automobilmuseum seinen 70. Geburtstag unter dem Motto der sechziger und siebziger Jahre.

DORTMUND

von Von Jennifer Kotte

, 18.11.2012, 15:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit der Golden Sixties Band feierte Chris Andrews musikalisch seinen Geburtstag.

Mit der Golden Sixties Band feierte Chris Andrews musikalisch seinen Geburtstag.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Charity-Party mit Chris Andrews

Mit einer Charity-Gala feierte Produzent und Schlagerstar Chris Andrews seinen 70. Geburtstag im Automobilmuseum Dortmund. Der Erlös des Abends kommt dem Taffy-Projekt des Dortmunder Kinderschutzzentrums zugute.
16.11.2012
/
Chris Andrews (l.) mit Sänger Harpo.© Foto: Schaper
Chris Andrews feierte seinen 70. Geburtstag.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Der Sänger Harpo bei der Benefiz-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper

Zusammen mit seiner Frau Alexandra gründete er im Gedenken an seine verstorbene Mutter die Charity Night ‚Wings of Agnes‘. Der Erlös seiner diesjährigen Gala wurde an das ‚Taffy-Projekt‘ des Dortmunder Kinderschutzzentrum gespendet. Das Präventionsprojekt setzt sich gegen die Misshandlung und Vernachlässigung von Kindern ein. Die Signal Iduna und die Techniker Krankenkasse haben ihre Unterstützung angekündigt.

"Wir möchten den Kindern zeigen, dass auch Neinsagen sehr mutig ist und dass sie über ihren Körper selber bestimmen können“, erklärt Anja Bechtel, Diplom-Sozialarbeiterin und Theaterpädagogin. Zusammen mit dem Stofflöwen Taffy besucht sie Kindergärten und zeigt den Kleinen spielerisch, wie sie ihr Selbstbewusstsein stärken und sich vor sexueller Gewalt schützen können.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Charity-Party mit Chris Andrews

Mit einer Charity-Gala feierte Produzent und Schlagerstar Chris Andrews seinen 70. Geburtstag im Automobilmuseum Dortmund. Der Erlös des Abends kommt dem Taffy-Projekt des Dortmunder Kinderschutzzentrums zugute.
16.11.2012
/
Chris Andrews (l.) mit Sänger Harpo.© Foto: Schaper
Chris Andrews feierte seinen 70. Geburtstag.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Der Sänger Harpo bei der Benefiz-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper
Eindrücke von der Charity-Gala.© Foto: Schaper

„Der Löwe hat dabei eine ganz besondere Bedeutung. Denn wenn ihm etwas nicht gefällt kann er ganz laut brüllen. So sollen es auch die Kinder lernen“, berichtet Bechtel. „Dass so ein charmanter und liebevoller Mann, wie Chris Andrews mit seinem Namen hinter dem Taffy-Projekt steht, hat mich total gefreut.“

Künstler wie die Golden Sixties Band, Peter Grimberg, Spencer K. Gibbins und Harpo, der mit seinem Hit ‚Movie Star‘ 1976 die deutschen Charts erobertet hatte, für die musikalische Unterhaltung der Gäste. Wie viele tausend Euro für den guten Zweck eingesammelt werden konnte, soll in den nächsten Tag feststehen.

Lesen Sie jetzt