"Conny" traf gleich viermal

23.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Im Nordosten Drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen - das ist die Bilanz der Jugendabteilung der Sportfreunde Brackel 61 des letzten Spieltages.

Eine gute, geschlossene Mannschaftsleistung bescherte der F 1 im Auswärtsspiel gegen den SV Dortmund 82 ein 7:0. Ebenfalls drei Punkte brachte die E-Jugend durch ihr 8:2 beim VfL Schwerte III mit nach Hause.

In ihren Heimspielen waren die Minis und die F 2-Jugend durch den Altersunterschied zu den Gegnern körperlich sehr unterlegen. Sie verloren zwar zweistellig, gaben aber ihr Bestes. Die D-Jugend erkämpfte sich hochverdient ein Unentschieden gegen den bis dahin zweitplatzierten SV Dortmund 82.

In der Partie der A-Jugend gegen Gahmen 24/74 führten die Brackeler bei Regen und rutschigem Boden zur Pause mit 2:0. Einen Hattrick und noch ein Tor dazu lieferte der zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselte Conrad "Conny" Petersen mit seinen Treffern zum 3, 4, 5 und 6:0. Das Spiel ging 8:0 für Brackel aus.

Die Minis 1 des TuS Eving trennten sich 1:1 vom TV Brechten. Eine 4:0-Niederlage kassierte die F 2 bei Alemannia Scharnhorst. Mit 11:0 siegte die F 1 beim SC Husen-Kurl. Durch ein 6:1 gegen Fatih Spor verteidigte die E 2 die Tabellenführung.

Lesen Sie jetzt