Continentale steigert Einnahmen um drei Prozent

DORTMUND Der Versicherungsverbund Continentale hat seine Beitragseinnahmen im Jahr 2007 um drei Prozent auf 2,48 Milliarden Euro gesteigert (Vorjahr: 2,41 Milliarden Euro). Das Dortmunder Unternehmen bestätigte damit am Dienstag die vorläufigen Zahlen von Mitte März.

von dpa

, 01.07.2008, 12:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Steigerung liege über dem Branchendurchschnitt von 0,8 Prozent. Beim Ergebnis nach Steuern habe die Versicherung mit 300 Millionen Euro an das Vorjahr anknüpfen können, hieß es. Dieses Geld wird an die Versicherten ausgeschüttet, da die beiden Gesellschafter der Continentale Versicherungsvereine sind. Der Verbund hat rund 4,6 Millionen Versicherte.

Lesen Sie jetzt