Ein neuer Warnwert für Corona-Einschränkungen allein würde das Gesundheitsamt überlasten.
Ein neuer Warnwert für Corona-Einschränkungen allein würde das Gesundheitsamt überlasten. © dpa
Meinung

Corona-Inzidenz: Die Politik muss langsam locker lassen

Ist eine Inzidenz von 200 wirklich das „neue 50“? Unsere Autorin sagt: Ja. Aber: Das kann nur der erste Schritt sein. Die Politik muss auch bei anderen Corona-Regeln mehr Mut beweisen.

Zurzeit klettern die Corona-Fallzahlen auch in Dortmund wieder rapide. Gesundheitsminister Jens Spahn stellt mit Hinweis auf die steigende Impfquote und weniger schwere Covid-Verläufe eine Neubewertung der 7-Tage-Inzidenz zur Diskussion: „200 ist das neue 50.“

Mut ist gefragt

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.