Vor dem Fußballmuseum haben am Freitagabend (17.12.) etwa 60 bis 70 Menschen gegen die aktuellen Corona-Regeln protestiert.
Vor dem Fußballmuseum haben am Freitagabend (17.12.) Menschen gegen die aktuellen Corona-Regeln protestiert. © Julian Preuß
Demonstration

Corona-Proteste vor Fußballmuseum: Auch Familien mit kleinen Kindern dabei

Etwa 100 Menschen haben vor dem Fußballmuseum gegen die Corona-Regeln demonstriert. Darunter Familien mit kleinen Kindern. Auf Transparenten prangten makabere Parolen.

Die Dortmunder Corona-Zahlen sind weiterhin hoch. Um das Infektionstempo zu drosseln und das Ausbreiten der Omikron-Variante zu verhindern, gilt auf dem Westenhellweg beispielsweise eine Maskenpflicht.

Familien mit Kindern protestieren gegen 2G und 3G

Demonstranten fordern Einheit

Über den Autor
Volontär
Geboren in der Stadt der tausend Feuer. Ruhrpott-Kind. Mag königsblauen Fußball. Und Tennis. Schreibt seit 2017 über Musik, Sport, Wirtschaft und Lokales. Sucht nach spannenden Geschichten. Interessiert sich für die Menschen und für das, was sie bewegt – egal in welchem Ort.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.