Corona-Tests: So hoch ist die Positiv-Quote von Reiserückkehrern

Coronavirus

Sechs positive Corona-Tests vermeldet die Stadt Dortmund am Dienstag. Insgesamt wurden allein in der vergangenen Woche über 4.000 Reiserückkehrer getestet.

Dortmund

, 15.09.2020, 17:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Stadt Dortmund vermeldet am Dienstag (15.9.) sechs positive Testergebnisse auf das Coronavirus. Zwei von ihnen betreffen Reiserückkehrer aus Orten, die das Robert-Koch-Institut (RKI) als Risikogebiete einstuft.

In der vergangenen Woche (7. Bis 13. September) wurden 4.285 Reiserückkehrende an beiden Dortmunder Teststellen – am Flughafen und Klinikum Nord – getestet. Davon hatten 128 ein positives Testergebnis, wie die Stadt mitteilt.

Jetzt lesen

Dies entspricht einer Positivrate von 2,99 Prozent unter den Reiserückkehrenden. Doch nicht alle getestete Personen sind Dortmunder: In den Flughafen-Testungen sind auch Tests von auswärtigen Personen enthalten, die lediglich in Dortmund gelandet sind.

Krankenhaus-Zahl steigt

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 1799 positive Tests vor. 1631 Menschen haben die Erkrankung nach Schätzungen der Stadt bereits überstanden und gelten als genesen.

Zurzeit werden in Dortmund sieben Corona-Patienten stationär behandelt. Damit steigt die Zahl in den Krankenhäusern um einen Patienten.

In Dortmund gibt es bislang 13 Todesfälle im ursächlichen Zusammenhang mit Covid-19. Weitere sieben mit SARS-CoV-2 infizierte Patienten verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Lesen Sie jetzt