Mats Hummels bedankt sich bei DSW21: „Danke – Ihr seid toll“

BVB-Star

Die Dortmunder Stadtwerke erhielten am Donnerstag (2.4.) großes Lob von unerwarteter Seite: BVB-Innenverteidiger Mats Hummels bedankte sich per Twitter-Video. Wir erklären die Hintergründe.

Dortmund

von Nick Kaspers

, 03.04.2020, 15:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mats Hummels bedankt sich bei den Dortmunder Stadtwerken für den Einsatz trotz Corona.

Mats Hummels bedankt sich bei den Dortmunder Stadtwerken für den Einsatz trotz Corona. © picture alliance/dpa

„Wenn's schwierig wird, hält Dortmund zusammen“, sagt Mats Hummels, Innenverteidiger bei Borussia Dortmund, in einem Video auf dem Twitter-Kanal des BVB. Am Donnerstag (2.4.) wandte er sich an die Dortmunder Stadtwerke, um sich für die gute Versorgung in der Corona-Krise zu bedanken.

„Ein herzliches Dankeschön an alle, die dafür sorgen, dass Busse und Bahnen fahren; dass Strom, Gas und Wasser fließen; dass die Telefonleitungen und das Internet stabil sind“, fügt Hummels hinzu. Seine Schlussworte lauten: „Danke an die 21 – Ihr seid toll!“

Mit der 21 meint der BVB-Star die Dortmunder Stadtwerke, die sich unter anderem um den öffentlichen Personennahverkehr (DSW21), die Energie- und Wasserversorgung (DEW21) und die Telekommunikation (DOKOM21) in Dortmund kümmern.

Über 6.000 Zuschauer binnen zwei Stunden

Über 10.000 Mal wurde das Video innerhalb von 18 Stunden bis Freitagmittag angeschaut; über 850 Nutzer reagierten auf die Botschaft mit einem Daumen nach oben.

Jedoch werden einige Nutzer über die Videobotschaft geschmunzelt haben, denn nur zwei Stunden zuvor schuf der BVB auf seinem Instagram-Account noch ein anderes Bild. Mannschaftskollege Marcel Schmelzer warf in einem Werbe-Video ein Notebook aus dem Fenster. Der Grund: keine Internetverbindung.

Lesen Sie jetzt