Das ist Dortmunds einsamste Rolltreppe

Westfalenforum

Sie läuft und läuft und läuft. Im Einkaufs- und Freizeitcenter Westfalenforum in der City ist eine Rolltreppe rund um die Uhr in Betrieb - aber (fast) niemand nutzt sie. Wir erklären, warum das so ist und nehmen Sie mit auf einen Rundgang durch Dortmunds leerstes Einkaufszentrum - inklusive Rolltreppenfahrt.

DORTMUND

, 13.01.2016, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Von leer stehenden Ladenlokalen führt diese Rolltreppe im Westfalenforum in ein verwaistes Untergeschoss. Das wirkt gespenstisch.

Von leer stehenden Ladenlokalen führt diese Rolltreppe im Westfalenforum in ein verwaistes Untergeschoss. Das wirkt gespenstisch.

Seit Jahren ist das Westfalenforum das Leerstands-Sorgenkind der Stadt. Betritt man an der Kampstraße das weitgehend verwaiste Erdgeschoss und geht bis in den hinteren Bereich, gelangt man vor dem zugesperrten Ausgang zum Platz von Amiens (RWE-Tower, Hauptbahnhof). Dort findet man sie: die einsamste Rolltreppe der Stadt.

Für die Gäste des Mercure-Hotels

Unablässig fährt sie niemanden in das Kellergeschoss und niemand kommt von dort hoch. Dass sie in dieser Geisterkulisse trotzdem als unverzichtbar gilt, verdankt die Rolltreppe dem Hotel Mercure im Westfalenforum.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Rundgang durch das Westfalenforum

Das Westfalenforum in der City ist das Leerstands-Sorgenkind Dortmunds. Ein Rundgang.
13.01.2016
/
Der ehemalige Standort des Horten-Hauses an der Kamp- und Hansastraße wird heute vom Einkaufs- und Freizeitcenter Westfalenforum bestimmt.© Foto: Oliver Schaper
Weitestgehend steht das Geschäfts-Center Westfalenforum an der Kamp- und Hansastraße leer.© Foto: Oliver Schaper
Einsam und verlassen wirkt dieser Bereich in dem Westfalenforum - nur die Rolltreppe ist ständig in Betrieb.© Foto: Oliver Schaper
Weite Bereiche im Westfalenforum sind seit Jahren verwaist.© Foto: Oliver Schaper
Im Westfalenforum: Leer stehende Ladenlokale wohin man schaut.© Foto: Oliver Schaper
In einer Geisterkulisse ist diese Rolltreppe im Westfalenforum ständig in Betrieb.© Foto: Oliver Schaper
Weitestgehend steht das Westfalenforum an der Kamp- und Hansastraße leer.© Foto: Oliver Schaper
Seit Jahren wartet man bei der Stadt auf eine Entwicklung des Westfalenforums. Aktueller Eigentümer ist das Konsortium Intown Invest.© Foto: Oliver Schaper
Sehr viele Ladenlokale stehen leer. Es soll aber Interessenten geben.© Foto: Oliver Schaper
Weitestgehend steht das Westfalenforum an der Kamp- und Hansastraße leer.© Foto: Oliver Schaper
Weitestgehend steht das Westfalenforum an der Kamp- und Hansastraße leer.© Foto: Oliver Schaper
Weitestgehend steht das Westfalenforum an der Kamp- und Hansastraße leer.© Foto: Oliver Schaper
Schlagworte

Weil einige Hotel-Gäste die Rolltreppe dann und wann nutzen, bleibt sie in Betrieb. So war es vor Ort von Center-Manager Beer zu erfahren. Wie er sagte, übernimmt das Mercure-Hotel die Energiekosten. Wie viele Menschen die Rolltreppe tatsächlich nutzen, ist nicht bekannt.

Bitte einsteigen - fahren Sie mit Dortmunds einsamster Rolltreppe:

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt