Das Kindermuseum Adlerturm wird am Sonntag 7 Jahre alt

Geburtstagsparty

Am Sonntag feiert das Kindermuseum Adlerturm seinen siebten Geburtstag und hat für seine jungen Gäste einige Besonderheiten in petto. Das mittelalterliche Festessen ist nur ein Highlight.

Mitte

27.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Das Kindermuseum Adlerturm wird am Sonntag 7 Jahre alt

Das Kindermuseum Adlerturm feiert am Sonntag eine Party. © Stephan Schütze

Das Kindermuseum Adlerturm wird sieben Jahre alt und feiert seinen Geburtstag mit einem großen Fest am Günter-Samtlebe-Platz. Am Sonntag (28. Juli) geht‘s von 11 bis 17.30 Uhr bunt zu. Das Motto: Mittelalter zum Mitmachen. Der Eintritt ist frei und die Angebote an den Mitmach- und Kreativstationen sind auch kostenlos.

Die Gruppe „Federfalken“ wird ein Ritterlager mit gedeckter Tafel und Waffenkammer aufschlagen. Dort können Kinder üben, mit der Armbrust zu schießen oder mit dem Feuerstahl Feuer schlagen. Wer mag, kann eine Rüstung anprobieren – oder auch beim Rechnen mit mittelalterlichen Hilfsmitteln ins Schwitzen kommen.

Kinder lernen, wie ein Schmied arbeitet

Die Gruppe „Equinitas“ vermittelt Wissen um historisches Reiten und mittelalterliche Handwerksberufe rund ums Pferd. Auch Pferde sind dabei.

Vor dem Turmeingang wird ein Schmied an einer Esse das Schmiedehandwerk erläutern, und um den Turm herum sind Mitglieder der Gruppe Elffeast in historischer Gewandung unterwegs. Außerdem steht den Besucherinnen und Besuchern den ganzen Tag über ein Turmscout zur Seite, der durch die Ausstellung führt. Zur Erinnerung kann man sich zwischen 13 und 16 Uhr fotografieren lassen und das Polaroidfoto kostenlos mit nach Hause nehmen. Das Fest wird mitgestaltet und unterstützt von DEW21 / PIDO.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt