Das sind die Themen der aktuellen Sonntagszeitung

eZeitung vier Wochen kostenlos testen

Die neue Ausgabe der digitalen Sonntagszeitung ist erschienen. Hintergründig und topaktuell. Heute mit einem Besuch in der Moschee, einem Interview mit der Vorsitzenden von "Train of Hope" und einer Ausstellung zum Thema Flüchtlinge. Außerdem: Obdachlosigkeit in den USA und ein großer Sammler über die Stadtmeisterschaften im Hallenfußball.

Dortmund

03.01.2016, 03:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Muslime haben am 22. Dezember 2015 "Mevlid Kandili" - die Geburt ihres Propheten Muhammed - gefeiert.

Muslime haben am 22. Dezember 2015 "Mevlid Kandili" - die Geburt ihres Propheten Muhammed - gefeiert.

Die eZeitung einen Monat unverbindlich testen:

» Hier geht es zum Gratis-Angebot.

 

Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

Titelthema: Hatice Ucar und ihre Freundin Münevver Kübra Kaya sind zwei junge Muslima, die regelmäßig in die Zentralmoschee an der Kielstraße gehen, um dort zu beten. In der Nacht vom 22. auf den 23. Dezember dieses Jahres feierten sie die Geburt Muhammeds.

Dortmund persönlich: Sie ist Stadträtin und Vorsitzende des Vereins "Train of Hope": Fatma Karacakurtoglu will, "dass den Menschen sofort und akut geholfen wird". Im Interview spricht sie über ihre Arbeit, Herausforderungen und moralische Erfüllung.

Thema der Woche: Abgas-Skandal und Machtkampf an der Spitze: 2015 ging als schwärzestes Jahr in die Geschichte von Volkswagen ein. Mit Konzernchef Matthias Müller soll im neuen Jahr alles besser werden.

Exklusiv: Unsere Berliner Korrespondenten berichten speziell für die Sonntagszeitung aus der Hauptstadt.

Sport: Ein Schwerpunkt auf die verschiedenen Bereiche des Wintersports und die Stadtmeisterschaften im Hallenfußball.

Tipps und Service: Das ist in Dortmund am Sonntag los – und in der kommenden Woche. Außerdem: die verschiedenen Angebote zur musikalischen Früherziehung von Kindern.

Im Magazin: Im Zeichen der Klassiker steht das Filmjahr 2016: mit "Inferno" wird ein weiterer Dan-Brown-Roman verfilmt, es gibt den fünften Teil von "Ice Age" und "Ben Hur" unter der Regie des Actionspezialisten Timur Bekmambetov.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt