Was am Mittwoch in Dortmund wichtig wird: Westfalenpark, Schulschließungen und Zukunftsängste

Dortmund kompakt

Freier Eintritt in den Westfalenpark für Kinder und Jugendliche, Statement der Stadt zu den Schulschließungen und einige Branchen in Dortmund plagen Zukunftsängste.

Dortmund

, 24.06.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt in den Westfalenpark in den Sommerferien frei.

Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt in den Westfalenpark in den Sommerferien frei. © Oliver Schaper (A)

Das wird heute wichtig:

  • Die Stadt Dortmund möchte Familien etwas Gutes tun und gewährt Kindern und Jugendlichen freien Eintritt in den Westfalenpark. Es ist sogar noch weiteres im Park geplant.

  • Eine riesige Baustelle ist zurzeit auf dem Friedensplatz. Aber von Arbeiten ist auf der weiten Fläche zwischen Rathaus und Stadthaus nichts zu sehen. Aus gutem Grund. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Gourmet-Restaurant im Dortmunder Süden schließt nach 7 Jahren: Die Bewertungen im Internet sind zwar überragend, dennoch konnte das Restaurant die wirtschaftlichen Vorgaben nicht mehr erfüllen. Mit der Corona-Pandemie kam jetzt der Todesstoß. (RN+)

Das Wetter:

Es bleibt sommerlich: Schon früh am Morgen startet der Tag mit viel Sonne. Die Temperatur klettert am Mittag auf 27 Grad. Eine leichte Brise weht den Tag über durch Dortmund.

Hier wird geblitzt:

Am Schloßpark, Borussiastraße, Heideweg, Kurler Straße, Oesterstraße, Richterstraße, Ruhrallee, Varziner Straße, Weingartenstraße, Westfalendamm

Unangekündigte Messungen im Stadtgebiet sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt