Das Theater im Depot präsentiert eine moderne Liebesgeschichte – Fetisch-Club inklusive

„Eine Sommernacht“

Mit dem Stück „Eine Sommernacht“ kommt „DispoDispo“ ins Theater im Depot. Es geht um eine ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen zwei absolut gegensätzlichen Menschen.

Hafen

12.02.2020, 14:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Theater im Depot präsentiert eine moderne Liebesgeschichte – Fetisch-Club inklusive

Dominik Hertrich und Tanja Brugger in „Eine Sommernacht“. © Svea Schäfer

Die Theatergruppe DispoDispo ist mit „Eine Sommernacht“ zu Gast im Theater im Depot. Am 21. Februar (Freitag) erzählen sie eine muntere Geschichte rund um Liebesfragen, Lebenskrisen und Lust auf Veränderung.

Regisseurin Eva Zitta (Theater Duisburg) schickt den Kleinganoven Bob (Dominik Hertrich) und die Scheidungsanwältin Helena (Tanja Brügger) auf eine surreale Reise durch das verregnete Edinburgh. Die beiden lernen sich in einer Bar kennen. Mehr aus Verdrossenheit denn aus Leidenschaft steuern sie in einen One-Night-Stand.

Jetzt lesen

Nach dem enttäuschenden Ergebnis wäre eigentlich das Ende der Geschichte erreicht, wenn das Schicksal nicht ein unerwartetes Wiedersehen geplant hätte: Helena im vollgekotzten Brautjungfernkleid, Bob mit 15.000 Pfund für Diebesgut in der Tasche.

Die Ereignisse überschlagen sich und führen die beiden über Schrottplätze, zu Hochzeitsgesellschaften und in einen Fetisch-Club. Das klingt absurd, ist aber vielleicht der Anfang einer Liebesgeschichte fürs 21. Jahrhundert.

Uraufführung in Schottland

Das Stück von David Greig und Gordon McIntyre wurde 2008 in Edingburgh uraufgeführt. Für DispoDispo hat der Essener Musiker Marcus Krieger (Dangerboy) die Lieder neu komponiert.

Die Vorstellung am 21.2. beginnt um 20 Uhr im Depot, Immermannstraße 29. Ab 12 Jahre, Eintritt im VVK 15 Euro/8 Euro ermäßigt, AK 17 Euro/10 Euro.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt

Das Line-up für das 25. Juicy Beats Festival im Sommer wird immer größer. Unter den neu bestätigten Acts sind auch Musiker aus Dortmund. Von Lena Heising

Lesen Sie jetzt