Passanten auf der Münsterstraße in der Nordstadt.
Passanten auf der Münsterstraße in der Nordstadt. Das Bild entstand Mitte Oktober, vor der Maskenpflicht auf der Einkaufsstraße. © Oliver Schaper (Archiv)
Stadtbezirks-Auswertung

Der gesamte Dortmunder Norden ist auf dem Weg zum Corona-Hotspot

Lange waren die Nordstadt und Eving Dortmunds Corona-Hotspots. Doch nun zeigt eine neue Auswertung: Im gesamten Dortmunder Norden ziehen die Zahlen stärker an als im Rest der Stadt.

In der Nordstadt ist das Risiko statistisch gesehen dreimal größer, einem Corona-Infizierten zu begegnen, als in Aplerbeck. Die zwei Stadtbezirke bilden die beiden Extreme in der aktuellen „Corona-Rangliste“ auf der Ebene der Dortmunder Stadtbezirke.

Über den Autor
Redakteur
1984 geboren, schreibe ich mich seit 2009 durch die verschiedenen Redaktionen von Lensing Media. Seit 2013 bin ich in der Lokalredaktion Dortmund, was meiner Vorliebe zu Schwarzgelb entgegenkommt. Daneben pflege ich meine Schwächen für Stadtgeschichte (einmal Historiker, immer Historiker), schöne Texte und Tresengespräche.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.