Der Hörder Neumarkt ist ab sofort um ein Freizeitangebot reicher

mlzWir am Hörder Neumarkt

Der Hörder Neumarkt hat ab sofort auch einen Sportbereich. Der Verein „Wir am Hörder Neumarkt“ hat eine Tischtennisplatte aufgestellt und plant noch mehr, um den Bereich zu verschönern.

Hörde

, 16.08.2019, 20:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein grünes Rechteck verschönert den Hörder Neumarkt. Am östlichen Ende der Fläche, neben den Parkplätzen entlang der Gildenstraße, steht seit Sonntag (11. August) eine nagelneue Tischtennisplatte.

„Für das Neumarktfest hatten wir uns immer eine Platte von der Jugendfreizeitstätte in Schüren ausgeliehen“, sagt Vereinsvorsitzender Helmut Grundmann. „Nachbarn sind aber an uns herangetreten und haben gesagt: ‚Das wäre doch was für den Neumarkt‘“. Die Vereinsmitglieder, die sich um die Aufwertung des ganzen Viertels bemühen, dachten sich das auch - und haben den Wunsch in die Tat umgesetzt.

Ein Unbekannter hat die Platte gespendet

Grundmann hat es über Förderungsanträge versucht, auf dem Wege hat es aber nicht geklappt. Also sprang ein Geschäftsmann aus Hörde ein und hat die Anschaffungskosten für die Tischtennisplatte übernommen. Wer das war? „Ist doch egal, oder?“, sagt Grundmann. Der Wohltäter will anonym bleiben.

„Das ist schon toll“, sagt Sandra Cech, Kassierein des Vereins. Gründungsmitglied Matthias Ruhnke hat den Schläger schon in die Hand genommen und beim Aufbau mit angepackt. Mehrere Helfer waren nötig, denn die Platte samt Unterkonstruktion bringt es auf mehrere hundert Kilo Gewicht. Das soll aber noch nicht alles sein für den Hörder Neumarkt. Läuft alles glatt, kommt im September ein Bücherschrank auf den Platz.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Evangelisch-methodistische Kirche

Warum ein Pastor (38) nach Hörde zurückkehrt und was er in drei Jahren erreichen will

Münsterland Zeitung Gefangeneninitiative Dortmund

Der Verein für Ex-Gefangene in Hörde löst sich auf – ein Nachfolger steht aber bereit