Abo-Tickets gelten in den Sommerferien im gesamten VRR-Gebiet

VRR-Sommerferienaktion

Der VRR ermöglicht seinen Kunden zwei Zusatzangebote während der Sommerferien als „Dank“ für das Vertrauen in der Corona-Pandemie. Eines davon ist interessant für Familien am Wochenende.

von Daniel Reiners

Dortmund

, 29.06.2020, 18:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die NRW-Sommerferienaktion gilt seit Beginn der Sommerferien bis Dienstag, 11. August 2020 für alle VRR-Abo-Kunden und Nutzer des Sozialtickets "meinTicket".

Die NRW-Sommerferienaktion gilt seit Beginn der Sommerferien bis Dienstag, 11. August 2020 für alle VRR-Abo-Kunden und Nutzer des Sozialtickets "meinTicket". © VRR

Der Verkehrsbund Rhein-Ruhr (VRR) bedankt sich nach eigenen Angaben mit zwei Zusatzangeboten in den sechs Wochen der Sommerferien bei seinen Abo-Stammkunden für das Vertrauen während der Corona-Pandemie.

Konkret bedeutet das: Wer sonst mit seinem Ticket nur in seiner Stadt unterwegs sein durfte, kann nun sechs Wochen lang (bis einschließlich 11. August 2020) von Montag bis Freitag den ganzen Tag durch das VRR-Gebiet fahren und dabei sein Fahrrad mitnehmen.

Jetzt lesen

Damit könnten, so der VRR, etwa die Freizeitangebote im VRR-Bereich in den Ferien mit dem ÖPVN erreicht werden.

Vier Personen dürfen am Wochenende auf einem Ticket NRW-weit fahren.

Als zweite Erweiterung können Abo-Kunden ihr Ticket samstags und sonntags für unbegrenzte Fahrten in allen Nahverkehrsmitteln in ganz NRW nutzen - und die Familie gleich mitnehmen. Das ermöglicht eine erweiterte Mitnahme-Regelung, die es dem Ticketinhaber erlaubt, vier weitere Personen mitzunehmen (ebenfalls bis einschließlich 11. August 2020).

Eine zusätzliche Fahrradmitnahme ist bei dieser Familien-Regelung allerdings nicht drin. Falls die ganze Familie also am Wochenende ihr Fahrrad mit zum Ausflug nehmen möchte, ist auch weiterhin für jedes Fahrrad ein zusätzliches FahrradTagesTicket erforderlich.

Lesen Sie jetzt