Bildergalerie

Die "Lukas Deluxe"-Station im St. Josefs

20.09.2019
/
Die Technik ist im Krankenzimmer gut versteckt, damit keine Kabel das Bild stören.© Wilco Ruhland
Auch eine Dachterasse schließt sich an den Loungebereich an - mit tollem Ausblick über Hörde.© Wilco Ruhland
Auch eine Dachterasse schließt sich an den Loungebereich an - mit tollem Ausblick über Hörde.© Wilco Ruhland
Im Loungebereich können die Patienten Zeit mit ihren Angehörigen im Luxus verbringen.© Wilco Ruhland
Die Technik ist im Krankenzimmer gut versteckt, damit keine Kabel das Bild stören.© Wilco Ruhland
Die patienten verfügen über abschließbare Schränke und eignen Safes.© Wilco Ruhland
Im Loungebereich können die Patienten Zeit mit ihren Angehörigen im Luxus verbringen.© Wilco Ruhland
Geschäftsführer Clemens Galuschka zeigt den Raum der für Videokonferenzen genutzt werden kann.© Wilco Ruhland
Das Bad ist geräumig.© Wilco Ruhland
Die Patienten müssen nicht selbst unter der Dusche singen: Im Bad ist extra ein Radio installiert.© Wilco Ruhland
Die Krankenzimemr auf der Lukas-Deluxe-Station haben eigene Minibars - ohne Alkohol, versteht sich.© Wilco Ruhland
Beate Rüffer (Leiterin des Services) und Geschäftsführer Clemens Galuschka.© Wilco Ruhland