Diebstahl: Polizei sucht Zeugen

DORTMUND Nach dem Diebstahl einer Geldbörse am 20. Februar 2007 aus einem Büro an der Hannöverschen Straße, tätigte ein bisher unbekannter Täter mit Debitkarten aus der Beute unberechtigte Geldverfügungen in Höhe mehrerer tausend Euro.

30.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Bei dem Einsatz einer der Karten an einem Geldautomaten der Sparkasse in Dortmund an der Mallinckrodtstraße wurde der Täter per Video aufgenommen. Jetzt liegen der Polizei Bilder der Überwachungskamera vor, anhand derer sie fragt: “Wer kennt diesen Mann oder kann Angaben zu seiner Identität oder seinem Aufenthaltsort machen?“

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 33 unter der Telefonnummer 132-7491 in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie jetzt