Diego (17) darf tanzen

05.09.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für einen weiteren Dortmunder erfüllt sich der Traum, die Sprossen der Popstar-Karriere-Leiter erklimmen zu dürfen. Diego (17), Friseur-Azubi aus Mengede, erhielt eine zweite Chance, nachdem er beim Einstiegs-Casting als Sänger in Duisburg seinen Hut nehmen musste. In Holland durfte er als Tänzer nochmals vor die gestrenge "Popstar on stage"-Jury und gegen die "Wackelkandidaten" aus der bisherigen Show antreten.

"Ich musste in kürzester Zeit Choreografien entwickeln." Und schließlich sogar gegen seinen Freund und Mitbewerber Mehdi antreten. "Eine schwere Situation, schließlich habe ich ihm das Tanzen beigebracht", sagt Diego, der übrigens in Dortmund mit seiner Tanztruppe "Freaky Five" schon für Aufsehen sorgte.

Um seinen Traum zu leben, hat der angehende Figaro "Vollgas gegeben". Ob er freie Fahrt hat, erfahren Popstar-Fans heute um 20.15 Uhr in "Popstars on stage" auf ProSieben. Ten

Lesen Sie jetzt