Diskussion erwünscht

29.08.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Berghofen "Islamische Dachverbände in Deutschland - Integrationsfördernd oder Gefährdung der inneren Sicherheit?", diese Frage stellt Diplom Sozialwissenschaftler Thomas Tartsch, in seinem Vortag am Samstag (1.9.) um 19 Uhr, zu dem der "Verein für Bürgerrechte Dortmund" ins Haus Heimsoth, Berghofer Straße 149, einlädt. Dabei gibt der Referent einen Überblick über türkische Dachverbände, ihre Verbindungen untereinander und ihre Ausrichtungen. Ein Meinungsaustausch schließt sich an den Vortrag an.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Dating-Show auf RTL
„Der Bachelor“: Jenny-Fleur aus Dortmund und Sebastian verbinden Erfahrungen der Vergangenheit