EDG stellt „Schatzkästchen“ auf – So können Sie altes Spielzeug spenden

Spendenaktion

Wer um Weihnachten noch ein bisschen Platz für Neues im Kinderzimmer schaffen will, kann gebrauchte Spielwaren ins „Schatzkästchen“ legen – eine Sammelaktion von EDG und Dobeq.

Dortmund

13.12.2019, 15:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
 Janine Gippner, Stefanie Lichte, Frank Hengstenberg (alle EDG), Rita Thelen (Jobcenter) und Heike Henze-Brockmann (dobeq) organisierten die Spendenaktion „Schatzkästchen“

Janine Gippner, Stefanie Lichte, Frank Hengstenberg (alle EDG), Rita Thelen (Jobcenter) und Heike Henze-Brockmann (dobeq) organisierten die Spendenaktion „Schatzkästchen“ © Stephan Schütze

Am Heiligabend füllen sich viele Kinderzimmer mit neuem Spielzeug. Daher sei jetzt die Zeit, vorher ein bisschen auszumisten, finden die Geschäftsführer der EDG (Entsorgung Dortmund). Gemeinsam mit der Dobeq (Dortmunder Bildungs- Entwicklungs- und Qualifizierungsgesellschaft) hat die EDG nun passend zum nahenden Weihnachtsfest die ganzjährige Spendenaktion „Schatzkästchen“ gestartet.

Seit Mittwoch (11.12.) stehen Sammelbehälter an den sechs Dortmunder Recyclinghöfen der EDG. Eltern, die noch gebrauchtes Spielzeug im Keller liegen haben, können es dort spenden. Anschließend bereiten Teilnehmer einer Arbeitsloseninitaitive der Dobeq die Spielwaren auf, bevor sie an gemeinnützige Einrichtungen überreicht werden. „Die Spielzeugsammlung ergänzt unsere Angebote zur Abfallvermeidung und Ressourcenschonung, wie z. B. die Möbelbörse“, betonen die EDG-Geschäftsführer.

Finanziert wird das Projekt vom Jobcenter Dortmund. „Schatzkästchen“ fördere schließlich Arbeitsgelegenheiten. EDG und Dobeq, so Rita Thelen vom Jobcenter, bieten Langzeitarbeitslosen eine Chance, um zurück ins Erwerbsleben zu finden.

Was Spender beachten sollten

Es können alle Spielwaren gespendet werden – ob Brettspiele, Puzzles, Puppen, Puppenkleider, Kuscheltiere, Fußbälle, Lego, Eisenbahnen, Bobby-Cars oder Sonstiges. Wichtig ist nur, dass die Spielwaren möglichst gut erhalten sind. Spender sollen die Spielzeuge besonders vorsichtig in die orangefarbenen Sammelbehälter legen.

Spendenabgabe an den Recyclinghöfen

Spenden können nur zu den Öffnungszeiten der Recyclinghöfe abgegeben werden: Dienstags von 8.30 Uhr bis 17 Uhr, Mittwoch bis Freitag von 9-17 Uhr, samstags von 8-13.30 Uhr. Montags und sonntags sind die Recyclinghöfe geschlossen. Die EDG-Standorte und weitere Infos unter www.edg.de.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt