Dortmund im Schnee - so war es am vergangenen Sonntag.- Auch an diesem Sonntag könnte alles wieder weiß sein. © Thomas Thiel
Fünf bis zehn Zentimeter sind drin

Dortmund hofft auf weiteren Schnee-Sonntag

Draußen ist es knackig kalt, es gibt sogar leichten Frost. Wie wahrscheinlich ist es, dass die Dortmunder am Sonntag Schnee bekommen? Ein Hinweis des Deutschen Wetterdienstes macht Hoffnung.

Mit Dortmund ist es so eine Sache. Es gibt eine Wetterwarnung, und im gesamten Umkreis tritt auch ein, wovor gewarnt worden war, nur in Dortmund passiert wenig bis nichts.

Sollte aber dieses Mal eintreffen, wovor der Deutsche Wetterdienst aktuell am Samstag warnt, könnten sich die Dortmunder über einen Sonntag im Schnee freuen. Es gilt nämlich eine amtliche Warnung vor Schneefall im Zeitraum zwischen 0 und 9 Uhr am Sonntag. Möglich sind Schneehöhen von fünf bis zehn Zentimeter.

Es bleibt vorerst kalt

Dazu sinken die Temperaturen weiter in den Keller. Bis Minus 2 Grad kann es geben, und diese Temperaturen sollen länger anhalten.

Somit steigt die Chance, dass der Schnee auch liegen bleibt – anders als vor einer Woche: Da ging der Schnee schnell in Regen über und nach nur einem halben Tag war es vorbei mit der weißen Pracht, die schon zuvor eher ein nasser Matsch war.

Einen Haken hat diese Warnung vor markanten Wetter allerdings. Neben dem Schnee kann auch Glätte auf den Straßen entstehen. Das wird Autofahrer weniger freuen.

Für alle, die es nicht erwarten können oder sollte es nicht schneien, hier noch mal die Bilder vom vergangenen Schnee-Wochenende:

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Leitender Redakteur, seit 2010 in der Stadtredaktion Dortmund, seit 2007 bei den Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.