Spontanes Weihnachtsgeschenk

Dortmunder Bibliothek: Bücher und Filme umsonst – unter einer Bedingung

Die Dortmunder Stadt- und Landesbibliothek verschenkt Bücher, Musik, Spielfilme und Tageszeitungen, auch über Weihnachten. Doch wer das Angebot nutzen will, muss schnell sein.
Die Dortmunder Bibliothek verschenkt Bücher, Filme und Musik für Kunden.

Die Dortmunder Bibliothek verschenkt rechtzeitig zum Weihnachtsfest Romane, Tageszeitungen, Musik und Spielfilme. Die Bibliothek ist wegen Corona im Moment geschlossen, über die Feiertage schließt sie ohnehin. Wer einen Bibliotheksausweis hat, kann sich auch über Weihnachten und Silvester digital mit den Geschenken ausstatten.

Interessierte können sich kurzfristig noch bis Mittwoch (23.12.), 17 Uhr, einen Ausweis besorgen. Dazu müssen sie ihren beidseitig gescannten oder fotografierten Personalausweis an die Mailadresse ausleihcenter@stadtdo.de senden. „Der Ausweis ist kostenlos und gilt nur während der Schließzeit“, verkündet die Stadt in einer Pressemitteilung. Nach der Schließung könne er aber in einen richtigen Ausweis umgewandelt werden.

Zugriff auf über 2000 Filme für Kunden

Mit dem digitalen Zugang zur Seite bibliothek.dortmund.de können die Kunden unter anderem auf eine Auswahl an über 2000 Filmen zugreifen. Auf der Internetseite medici.tv finden sie etwa 1900 Videos rund um Ballett- und Opern-Stücke.

In der Naxos Music Library können Kunden Auszeichnungen verschiedener Musikstile streamen. Die Online-Leihe von E-Books und Hörbüchern ist über die Smartphone der Bibliothek möglich. Kinder von zwei bis zehn Jahren finden Kinder-Bücher in der App „Tigerbooks“.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt