Dortmunder gewinnt großen Batzen Geld in der Fernsehlotterie

Fernsehlotterie

Ein Dortmunder hat am Sonntag (26.7.) einen sechsstelligen Betrag in der Deutschen Fernsehlotterie gewonnen. Durch seine Teilnahme hat er außerdem noch etwas Gutes für andere getan.

von Daniel Reiners

Dortmund

, 29.07.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Dortmunder hat am Sonntag (26.7) in der Fernsehlotterie gewonnen.

Ein Dortmunder hat am Sonntag (26.7) in der Fernsehlotterie gewonnen. © picture alliance/dpa

Der Jubelschrei des Dortmunders vor seinem Fernsehbildschirm muss phänomenal gewesen sein, als er am Sonntag (26.7) den Betrag von 382.777 Euro in Aussicht gestellt bekam.

Das ist genau der Betrag, den der Mitspieler der Deutschen Fernsehlotterie vor wenigen Tagen mit einem Mega-Los im ersten Rang der sechswöchentlichen Hauptziehung gewonnen hat. Verkündet wurden die Gewinnzahlen der Soziallotterie am Sonntag (26.7) im Ersten Deutschen Fernsehen.

Jetzt lesen

„Wir sagen herzlichen Glückwunsch und gleichzeitig Danke nach Dortmund", heißt es in einer Pressemitteilung der Deutschen Fernsehlotterie. Mit dem Prinzip Helfen und Gewinnen setze sich jeder Mitspieler dafür ein, dass in ganz Deutschland soziale Projekte unterstützt würden, hieß es weiter.

Mitspieler fördern gleichzeitig soziale Projekte

Präsentiert werden die Gewinnzahlen traditionell von Projekten der Soziallotterie, die durch den Einsatz der Mitspieler gefördert werden. Dank der Mitspieler erzielte die Deutsche Fernsehlotterie von 1956 bis heute so einen karitativen Ertrag von über 2 Milliarden Euro, im Jahr 2019 wurden rund 47,5 Millionen Euro an 368 soziale Projekte vergeben.

Genauere Angaben zum aktuellen Gewinner aus Dortmund werden von der Deutschen Fernsehlotterie nicht bekanntgegeben.

Lesen Sie jetzt